BLÄCH, Riklin & Schaub

Zusammen mit dem Komikerduo «Riklin & Schaub» laden wir Sie zu einem unterhaltsamen und amüsanten Abend ein. Die beiden Comedians, Roman Riklin und Daniel Schaub, sind bestens als Mitglieder des Trios «Heinz de Specht», welches sich 2019 nach über 700 Konzerten aufgelöst hat, bekannt. Die zwei musikalischen Geschichtenerzähler kehrten als Duo auf die Bühne zurück und nun dürfen wir sie im KUBUS Rickenbach begrüssen und präsentieren.

 

Unter dem Motto «BLÄCH, Riklin & Schaub» vereinen sich die vertrauten Brass Band Klänge mit dem Witz und Schalk des Duos. Wer bereits das Vergnügen hatte, Riklin und Schaub auf der Bühne zu erleben, weiss, dass ihr Wirken Brücken zwischen den verschiedenen Formen der Kunst schlägt. Die Brass Band Rickenbach weiss ebenfalls, was es heisst, Brücken zu schlagen. Sie vereint die Vorzüge eines Dorfvereins mit der Erfahrung einer Wettbewerbsband. Daher wird es Sie nicht verwundern, dass die Brücken zwischen der Brass Musik und der Komik kaum als solche wahrzunehmen sind. Doch überzeugen Sie sich selbst.

 

Mit Ihren Familien, Freunden, Geschäftspartnern und Kunden können Sie Ende Januar einen stimmungs- und humorvollen Konzertabend geniessen. Bereits vor dem Lüften des Vorhanges sind Sie in unserer beliebten Festwirtschaft herzlich willkommen. Vom gemütlichen Aperitif, über ein herzhaftes Nachtessen bis zum Schlummertrunk ist für alle etwas dabei. Lassen Sie sich verwöhnen.

 

Seien auch Sie Teil der BLÄCH-Familie und gönnen Sie sich einen Abend mit herzhaften Lachern. Wir freuen uns, Sie am 18. Konzertevent vom 27. bis 29. Januar 2023 herzlich zu begrüssen.

 

Einem spontanen Konzertbesuch steht nichts im Weg. Tickets für alle drei Vorstellungen sind an der Abendkasse erhältlich!

Florian Lang – Der neue Dirigent

Ab Sommer 2023 wird Florian Lang unser neuer musikalischer Leiter. Wir gratulieren ihm herzlich und freuen uns schon jetzt auf die Zusammenarbeit.

 

In einer musikalischen Familie aufgewachsen, kam Florian Lang schon früh mit der Blasmusik in Kontakt. Als Euphonist konnte er in diversen Formationen wertvolle Erfahrungen sammeln. So spielte er als Jugendlicher sowohl in der Nationalen, als auch in der Europäischen Jugend Brass Band, sowie im Nationalen Jugend Blasorchester. Auch mit der Brass Band Bürgermusik Luzern durfte er während mehr als zehn Jahren viele schöne Erfolge feiern. Heute spielt er als Solo Euphonist bei der Brass Band Luzern Land.

 

Zum Dirigieren kam er während seiner Jugendzeit als Leiter einer Big Band. Statt aber voll auf die Musik zu setzen, bildete er sich zum Primarlehrer aus. Auf diesem Beruf arbeitet er noch heute mit viel Freude. Später absolvierte er die ZAB Ausbildung an der Hochschule der Künste in Bern, sowie den Master of Arts «Blasorchesterdirektion» bei Prof. Felix Hauswirth an der Musikakademie in Basel. Aktuell ist er als Dirigent der Feldmusik Hochdorf und der Jugendmusik Willisau tätig.