Brass in Concert 2018

Was darf es sein? Ein Zander im Tomaten-Pinienkerncrêpe-Mantel mit Zitronen-Blattspinat oder lieber eine kalte Kiwi-Gurkensuppe mit Osterschinken? Wieso nicht einfach mal eine gute alte Gerstensuppe oder Rösti mit Spiegeleiern? Dies dachte sich auch die Brass Band Rickenbach und lädt am Samstag 28. April 2018 zu einem Gemeinschaftskonzert mit der Musikgesellschaft Hildisrieden. Zusammen mit einem kurzen Auftritt der Jugend Brass Band Michelsamt ist ein unterhaltsamer Abend voller gutbürgerlicher Brass Band Musik garantiert.

 

Auf dem Programm stehen wunderschöne Stücke wie „Windows of the World“ oder „A Portrait of Paris“ beide von Peter Graham, „Wanderer Above the Sea of Fog“ von Ben Hollings oder „Simorain“ von Clive Barraclough.

 

Die Musikgesellschaft Hildisrieden setzt sich zusammen aus Hildisriederinnen und Hildisrieder, die in ihrer Freizeit gerne zusammen musizieren und kommen als Dorfmusikverein zusammen, üben und spielen in einer Brass Band Formation an Musikfestern oder Musiktagen in der 2. Stärkeklasse. Ihr musikalischer Leiter Peter Stadelmann ist in Rickenbach ein bekanntes Gesicht und dirigiert die Musikgesellschaft Hildisrieden seit Herbst 2016. Aufgewachsen ist Peter Stadelmann in Dietwil (AG) und wohnt nun mit seiner vierköpfigen Familie in Beromünster. Er absolvierte an der Musikhochschule in Luzern das Lehrdiplom im Hauptfach Trompete sowie Blasmusikdirektion.

 

Im zweiten Teil des Abends wird die Brass Band Rickenbach unter anderem ihr Selbstwahlstück für das Musikfest in Toggenburg präsentieren. Mit „Fraternity“ von Thierry Deleruyelle hat sich die Band ein ambitioniertes Ziel gesetzt. Das Stück wurde 2016 für den European Brass Band Wettbewerb in Lille (BEL) komponiert und basiert auf einem der prägendsten Ereignisse in der Geschichte der Kohlenbergwerke, der Katastrophe von Courrières in Nordfrankreich. Sie ereignete sich am 10. März 1906 und wird als das größte Grubenunglück in Europa und das zweitgrößte weltweit angesehen. Dieses sowohl emotionale als auch atemberaubende Werk erzählt in sieben gegensätzlichen Abschnitten von dieser Katastrophe.

 

Die Brass Band Rickenbach freut sich auf ein zahlreiches Publikum am Samstag 28. April 2018 im Kubus.

 

Programmheft:

BrassinConcert2018